Rollrasen kaufen - Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sie möchten Rollrasen kaufen und sich vorher informieren? Hier finden Sie häufig gestellte Fragen (FAQ)

Die Wahl des Rollrasens ist von dessen Nutzung abhängig. Möchten Sie den Rasen hauptsächlich für eine schöne Optik in Ihrem Garten verlegen, eignet sich unser Premium Rollrasen am besten. Soll der Rasen jedoch sehr widerstandsfähig sein, zum Beispiel als Kinderspielplatz oder Sportfläche dienen, treffen Sie mit unserem Sport- und Spielrasen die richtige Entscheidung. Wenn Ihr Garten durch viel Schatten gekennzeichnet ist, sollten Sie unseren Schattenrasen wählen, er benötigt weniger Sonneneinstrahlung und ist besonders pflegeleicht. Bei der Auswahl des passenden Rollrasens stehen wir Ihnen gerne zur Seite.  Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

Prinzipiell können Sie zu jeder Jahreszeit Ihren Rollrasen verlegen. Doch aufgrund der klimatischen Bedingungen eignen sich die späten Frühlingsmonate am besten. Direkt nach dem Verlegen benötigt der Rollrasen viel Feuchtigkeit und freut sich über einen leicht aufgewärmten Boden. Bodenfrost verlangsamt das Wachstum enorm, daher sind die Herbst- und Wintermonate eher ungeeignet. Wenn es zu heiß ist, erschwert dies auch die Bedingungen. Junge Halme trocknen schnell aus und das Anwurzeln ist bei extremer Trockenheit erschwert.

Grundsätzlich gilt, je schneller der Rollrasen verlegt wird, desto besser und schneller wächst er an. Idealerweise sollte die Verlegung direkt nach der Lieferung erfolgen. Ist Ihnen dies nicht möglich und der Rollrasen soll bis zum nächsten Tag gelagert werden, sollten Sie den Rollrasen feucht halten und geschützt lagern. Achten Sie unbedingt darauf den Rollrasen auch nach dem Verlegen durchgehend Wurzeltief feucht zu halten, um dem Rollrasen das Anwurzeln zu ermöglichen.

Ja. Grundsätzlich sollten Sie Ihren Rollrasen zweimal im Jahr düngen. Einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Bei besonders beanspruchtem Rollrasen kann eine zusätzliche Gabe von Dünger im Sommer sinnvoll sein. Welcher Dünger der richtige für Ihren Rollrasen ist, hängt von der Rollrasen-Art, der Lage des Gartens und der Beanspruchung ab. Des Weiteren sollten Sie dem Rollrasen von Anfang an ausreichend Nährstoffe zur Verfügung stellen und vor dem Verlegen Dünger in den Boden einarbeiten.

Rollrasen kann vielfältig verwendet werden, je nach Bodenbeschaffenheit sind Vorkehrungen zu treffen: Falls auf der vorgesehenen Fläche alter Rasen vorhanden ist, sollte dieser gründlich abgeschält werden. Der Boden sollte idealerweise geebnet, durchgefräst und verdichtet werden und außerdem frei von Steinen, Unkraut und Wurzeln sein. Vor dem Verlegen des Rollrasens ist ein Feinplenum empfehlenswert, um mögliche Unebenheiten aus dem Boden zu bekommen.

Damit Ihr Rollrasen das ganze Jahr über in einem schönen Grün steht, sollten Sie ihn regelmäßig bewässern. In den ersten Wochen nach dem Verlegen sollte der Rollrasen Wurzeltief feucht sein, damit er gut anwurzeln kann. Später erfolgt die Bewässerung je nach Jahreszeit und nach Bedarf. Speziell in den heißen Sommermonaten ist das Wässern besonders wichtig. Der Rollrasen sollte nie richtig austrocknen, spätestens wenn die Halme sich umlegen oder gelbe Spitzen bekommen müssen Sie Ihren Rollrasen umgehend bewässern. In der Sommerzeit sollte der Rasen jeden Tag mit min. 15 Liter pro Quadratmeter bewässert werden. Die Nutzung einer Bewässerungsanlage vereinfacht das richtige Bewässern, Sie sparen Zeit und können Ihren Rasen selbst aus der Ferne pflegen.